FDP Stadtverband Marl

Ratssitzung am 13.02.2014

Antrag der FDP-Fraktion betreffend Verzicht auf politische Wahlbeamte

Sehr geehrter Herr Arndt,

hiermit bitten wir den folgenden Antrag der FDP-Fraktion in der nächsten Sitzung des Rates auf die Tagesordnung zu setzen:

Bezugnehmend auf den Gemeinschaftsantrag der Fraktionen SPD, CDU, FDP und buergerunion marl zum Haushaltssanierungsplan 2012 und die Darstellung der Verwaltung "Modell ohne Beigeordnete" (Vorlage 2013/0437) beschließt der Rat der Stadt Marl:

Zukünftig verzichtet die Stadt Marl auf die Benennung von Beigeordneten (politischen Wahlbeamten) als Teil des Verwaltungsvorstandes.
Die in der Zielprojektion der o. g. Vorlage genannten Schritte sind in Abstimmung mit dem Rat vorzubereiten und umzusetzen.

Begründung:


- Nachhaltige Entlastung der Personalkosten
- Aufstiegschancen für Mitarbeiter im eigenen Haus durch Dezernatsstrukturen
- Keine "Führungsimporte" aufgrund politischer Zugehörigkeit

Weitere Begründung erfolgt mündlich.


Druckversion Druckversion 
Suche

Facebook

Facebook (interne Gruppe)


portal liberal

Ratsinformationssystem


Stadt Marl


Stadt Marl auf Wikipedia


meine freiheit


Positionen


FDP Channel


FREI-BRIEF