FDP Stadtverband Marl

Ausschuss für Schule und Sport am 22.11.2017

Anfrage der bum/FDP-Fraktion zum Instandhaltungsfortschritt der Sporthalle Willy-Brandt-Gesamtschule

Sehr geehrter Herr Arndt,

die Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule steht seit den Osterferien wegen der geplanten Instandhaltungsarbeiten nicht mehr für den Schulsport und den dort eingeplanten Vereinssport zur Verfügung.

Nach derzeitigem Kenntnisstand kann mit der Ausschreibung und darauf basierenden Instandhaltungsarbeiten noch nicht begonnen werden, da der Zuschussantrag noch nicht bewilligt wurde. Die Fertigstellung einschließlich der kompletten Abrechnung der vorgesehenen Arbeiten muss bis Ende 2018 erfolgt sein, wenn die Auszahlung des zwingend erforderlichen Zuschusses nicht gefährdet werden soll. Darüber hinaus sind die verfügbaren Kapazitäten von Handwerk und Baugewerbe bekanntermaßen derzeit sehr knapp.

In diesem Zusammenhang bitten wir, im Ausschuss für Schule und Sport folgende Fragen schriftlich zu beantworten:

1. Warum wurde die Sporthalle bereits seit den Osterferien gesperrt, obwohl noch keine Zuschussbewilligung vorlag und damit auch keine Auftragsvergabe erfolgen konnte?

2. Sind alle notwendigen Planungen soweit erstellt, dass unmittelbar nach Genehmigung des Zuschusses mit der Ausschreibung begonnen werden kann?

3. Wie sieht der genaue Zeitplan für die Arbeiten aus, damit eine fristgerechte Abrechnung noch in 2018 erfolgen kann?

4. Wurden bei der Vorplanung der erforderlichen Arbeiten die Detailkenntnisse der dort beheimateten Sportvereine über die Nutzung der installierten Sporteinrichtungen einbezogen (z. B. die Handhabung für das Herablassen von Basketballkörben)?


Druckversion Druckversion 
Suche

Facebook

Facebook (interne Gruppe)


portal liberal

Ratsinformationssystem


Stadt Marl


Stadt Marl auf Wikipedia


meine freiheit


Positionen


FDP Channel


FREI-BRIEF