FDP Stadtverband Marl

Betriebsausschuss ZBH, Grünflächen und Verkehr am 14.09.2017

Antrag der bum/FDP-Fraktion betr. Einführung von Schwerkraftschlössern für Mülltonnen im Marler Stadtgebiet

Sehr geehrter Herr Göddenhenrich,

folgenden Antrag der bum/FDP-Fraktion bitten wir, in die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für ZBH, Grünflächen und Verkehr aufzunehmen.

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob es möglich ist, den Marler Bürgern auf Wunsch, möglicherweise über den StandortServicePlus, sogenannte Schwerkraftschlösser (Beispiel in der Anlage) anzubieten.

Begründung:

Einwohner von Marl, die ihre Mülltonnen öffentlich zugänglich lagern, haben immer wieder den Wunsch, ihre Mülltonnen gegen unbefugte Benutzung und Fehlwürfe zu sichern.
Zur Zeit rät der ZBH den Bürgern, diese mit Ketten und Vorhängeschlössern zu sichern. Dies ist umständlich und mit Aufwand verbunden. Wir sind der Meinung, mit diesen sogenannten Schwerkraftschlössern den Bürgern den Umgang mit dieser Problematik zu erleichtern. Gleichzeitig ist eine problemlose Abfuhr des Mülls weiterhin gewährleistet. Durch das zentrale Anbieten dieser Schlösser wird gleichzeitig eine Fragmentierung auf verschiedene Systeme verhindert.


Druckversion Druckversion 
Suche

Facebook

Facebook (interne Gruppe)


portal liberal

Ratsinformationssystem


Stadt Marl


Stadt Marl auf Wikipedia


meine freiheit


Positionen


FDP Channel


FREI-BRIEF